Mini-Heidelbeer- Muffin

von Rigoni di Asiago, Fiordifrutta, Sweet
  • Grad
    Medium
  • Dauer
    20 min. (Preparation)
    25 min. (Cooking)
  • Menge
    6

ZUTATEN

Für den Teig:
  • 1 Tasse Mehl
  • ½ Tasse Zucker
  • 1 gehäufter EL Backpulver
  • ½ Tasse Milch
  • 3 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 3 EL Fiordifrutta Wild-Heidelbeere
  • 18 Heidelbeeren (frisch oder gefroren)
  • 1 Prise Salz
Für die Glasur:
  • 2/ 3 Tasse frische Sahne
  • ½ Tasse Mascarpone (oder anderen Frischkäse wie Philadelphia)
  • ½ Tasse Puderzucker
Für die Dekoration:
  • 18 frische Heidelbeeren
  • Fiordifrutta Wild-Heidelbeere

VORBEREITUNG

Den Ofen auf 175° C vorheizen. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, Zucker, Salz, Fiordifrutta Wild-Heidelbeere, Milch, Öl und Ei hinzugeben
und mit dem Rührgerät gut vermischen. Den Teig mit einem Löffel in die Muffinform geben und in die Mitte des Teiges eine Blaubeere legen. 20 – 25
Min. im Ofen backen. Inzwischen die Glasur zubereiten. Sahne, Mascarpone und Puderzucker mit einem Schneebesen schlagen, bis eine feste Creme entsteht. Die Mischung in eine Tortenspritze mit sternförmigem Aufsatz geben. Jeden Muffin mit einer dünnen Schicht Fiordifrutta Wild-Heidelbeere bestreichen und mit der Sahne-Mascarpone-Mischung und einer frischen Heidelbeere verzieren.

OBEN