Nocciolata Rolle

von Rigoni di Asiago, Nocciolata, Sweet
  • Grad
    Medium
  • Dauer
    25 min. (Preparation)
    45 min. (Cooking)
  • Menge
    4-6

ZUTATEN

  • 3 EL | Butter
  • 3 | Eier
  • ¾ Tasse | Puderzucker
  • 2/3 Tasse | Mehl
  • ½ EL | Backpulver
  • 1 EL | Kakao
  • 2 EL | Wasser
  • 100 g | Zartbitter Schokolade
  • ½ Glas | Nocciolata milchfrei

VORBEREITUNG

Den Ofen auf 200° C vorheizen. Eine rechteckige Backform 23 x 30 cm einfetten.
Die Eier zusammen mit dem Puderzucker schlagen, bis eine cremige Masse entsteht.
Die Butter schmelzen, abkühlen lassen und zu den Eiern geben, dann Mehl und
Backpulver hinzugeben und alle Zutaten gut vermischen. Die Mischung in zwei
Hälften teilen. Die eine Hälfte auf dem Backblech verstreichen und in den Ofen
geben. Sobald der Teig anfängt, eine goldene Farbe anzunehmen, aus dem Ofen
nehmen und vorsichtig mit einem sauberen Küchentuch aufrollen.
Den Kuchen wieder ausrollen und auskühlen lassen. Die zweite
Hälfte des Teiges nehmen, den Kakao hinzugeben und auf das
Backblech geben. Wie schon den Ersten backen. Danach aus
dem Ofen nehmen und für 5 Min. abkühlen lassen. Den dunklen
Teig auf den hellen geben und die Oberfläche mit Nocciolata milchfrei
bestreichen. Beide Teige aufrollen. Mit Kakao bestreuen und mit
einer Plastikfolie einwickeln. Nach dem Abkühlen in ca. 1 cm
dicke Scheiben schneiden, jede Scheibe in die geschmolzene
Schokolade tauchen und auf einem Rost trocknen lassen.

OBEN