VERARBEITUNG, PRODUKTION UND LOGISTIK

Dank der umfassenden Kontrolle der Vertriebskette kann für die Produkte von Rigoni di Asiago ein hohes Qualitätsniveau garantiert werden, das gilt ebenso für die Überwachung der Betriebszentrale von Asiago, die sich mit dem strategisches Management der kommerziellen Aktivitäten befasst.
Der Produktionsstandort liegt seit jeher im unberührten Grün der Berge der Hochebene von Asiago: Hier werden jährlich etwa 6.000 Tonnen Obst verarbeitet.
Der gesamte Zyklus ist automatisiert und erfolgt mit modernster Technik.
Alle Schritte werden protokolliert, um die Rückverfolgbarkeit der verwendeten Rohstoffe zu gewährleisten.
Das fertige Produkt wird dann im Logistikzentrum in Albaredo d’Adige gelagert. Dieses wurde 2017 erweitert, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden. 2018 wurde hier eine neue Produktionsstätte eingeweiht, die mit modernster Ausrüstung und Technologie ausgestattet ist.

KULTUR BIOLOGISCHEN ANBAUS

Rigoni di Asiago arbeitet seit jeher mit eigenen Rohstoffen, die aus eigenen Betrieben oder von Imkern stammen, mit denen seit langem Exklusivverträge bestehen. Alle Kulturen und Bienenstöcke sind biologisch geführt und unterliegen mehrmals im Jahr strengen Kontrollen. Italienische Landwirte und Imker sind mit der Lieferung von italienischem Honig und mediterranen Früchten wie Orangen, Zitronen, Mandarinen, Pfirsichen und Aprikosen, Feigen, Pflaumen und Kirschen beauftragt. Die Kulturen von Rigoni di Asiago befinden sich hingegen in Bulgarien, auf Flächen, auf denen ausschließlich biologischer Landbau betrieben wird. Dank des besonders günstigen Klimas wird hier ein Großteil der Früchte von höchster Qualität für die Zubereitung von Fiordifrutta geerntet. Alle Kulturen und Bauernhöfe in Bulgarien werden von erfahrenen italienischen Agronomen betreut, die auf biologischen Landbau spezialisiert sind.
Über 5.500 Tonnen Erdbeeren, Waldbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Schattenmorellen, Himbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Äpfel, Preiselbeeren und Schlehen pro Jahr.

OBEN